Wir können diese Ausgaben für Sie kostenlos liefern. Bitte benutzen Sie unser Formular in der Rubrik „Bestellung“.

DEUTSCHE SPRACHWELT – Ausgabe 88 – Sommer 2022

Unter anderem: Thomas Paulwitz: Ein Herz für Kartoffeln / Hans-Jürgen Papier, langjähriger Präsident des Bundesverfassungsgerichts, legt Gutachten zur Gendersprache vor / Josef Kraus: Grundschüler als Bildungsverlierer / Thüringen entdecken: „Themenjahr „Welt übersetzen – Sprache lesen, hören, sehen“ / Robert Mildenberger: Kulturelle Enteignung / Thomas Paulwitz: Scrabble spielen mit Gendersteinen / Raidan Al-Eryani: Wie ich Deutsch gelernt habe / Hartmut Heuermann: Häßliche Doppelnennungen beim Gendern / Sprachsünder: FDP setzt auf Englisch als Amtssprache / Klaus Fischer: Bericht aus Berlin: Keine Sauregurkenzeit im Sommerloch / Manfred Richter: Wort aus Wien: Sprachlügen und andere Täuschungen / Dagmar Schmauks: Das Rätsel des Schweinwerfers / Annelies Glander: „Multitasking“ – Phänomen oder Pandemie? / Wolfgang Hildebrandt: Problem-Manager (Anglizismenmuffel)

DEUTSCHE SPRACHWELT – Ausgabe 87 – Frühling 2022

Unter anderem: Thomas Paulwitz: Der Schlüssel zum Frieden / Der „Mohrenkopf“ ist nur der Anfang: Wie die Regierung unsere Sprache und unser Denken „dekolonisieren“ will / ZDF diffamiert Kinderlieder als „rassistisch“ / Deutsche Bahn beleidigt Kunden, der Gendern kritisiert / Kulturpreis Deutsche Sprache unter Druck / Jürgen-Moll-Preis für Michael Andrick / Rominte van Thiel: Wenn „russisch“ zum Schimpfwort wird / Hartmut Heuermann: Begriffsverwirrung um Rasse, Ethnie, Volk, Nation / Thomas Paulwitz: Duden: mit Zeitgeist „geboostert“/ Warum Journalisten gendern / Rettet Grimms Märchenwald! / Berger vor Hallervorden und Heidenreich: die Sprachwahrer des Jahres 2021 / Sprachsünder SPD, CDU, FDP Bremerhaven: Die Umfaller*innen / Klaus Fischer: Bericht aus Berlin: Rostflecke der Geschichte im Stadtplan / Dieter Schöfnagel: Wort aus Wien: Fingerspitzengefühl und Schnackerldeutsch / Klemens Weilandt: Präsensunterricht im Präsenzunterricht! / Wolfgang Hildebrandt: Sprache im Switsch-Kasten (Anglizismenmuffel)